Der Hausnotruf bietet Unabhängigkeit in vertrauter Umgebung

Pflegeteam Flick Hausnotruf
Fühlen sie sich bei uns in guten Händen


Viele ältere Menschen sind nicht mehr in der Lage in Notsituationen Hilfe zu rufen oder brauchen bei einer chronischen bzw. akuten Erkrankung sofortige Hilfe. Sie leben alleine oder Ihre Angehörigen sind im Urlaub, dann ist unser Hausnotrufgerät für Sie das Richtige.
Ein kleiner Kopfdruck genügt- und von jedem Punkt des Zuhauses kann sofort Sprechkontakt zu der Hausnotrufzentrale hergestellt werden. Diese informieren je nach Bedarf unverzüglich eine Person des Vertrauens, ärztliche oder anderweitige Hilfe. 365 Tage im Jahr rund um die Uhr. Auch in dem Fall, dass der Anrufer nicht mehr sprechen kann.
In enger Zusammenarbeit mit den Maltesern bieten wir ihnen diese Leistung an.

Leistungsübersicht des Malteser Hausnotrufdienstes

Modell Basis

  • Bereitstellung eines Hausnotrufgerätes inklusive eines Handsenders (Funkfinger)
  • 24- stündig besetzte Hausnotruf-Zentrale
  • Vermittlung von Hilfeleistungen durch: Nachbarn, Pflegedienst, Angehörige, den örtlichen Rettungsdienst, keine Hilfeleistung durch den Malteser Hilfsdienst
  • Austausch und Wartung bei technischen problemen innerhalb von zwei Werktagen

Der Peis für diesen Service beträgt monatlich 17.90 € und einmalig 10,23 €


Modell Basis Plus

  • Zusätzlich zum Model Basis kann hier eine Tagestaste (Aktivitätskontrolle) programmiert werden.
  • Einsatz von Hausnotrufgeräte der neuesten Generation
  • bevorzugter Austausch und Wartung bei technischen Problemen

Die Anschlussgebühr beträgt monatlich 29,00 € und einmalig 33,23 €


Modell Standart

  • Inanspruchnahme des Hausnotruf- Bereitschaftdienstes durch den Malteser Hilfsdienst rund um die Uhr
  • tägliche Sicherheitsmeldung (Tagestaste) auf Wunsch
  • Angabe von mehreren Bezugspersonen möglich
  • Zusatzgeräte wie Falldetektor möglich
  • bevorzugter Austausch und Wartung bei technischen Problemen
  • Aktive Datenpflege
  • Vermittlung von Serviceleistungen und ambulanten Diensten durch das Hausnotrufbüro
  • Beratung in Sozialen Fragen
  • Hilfestellung bei Korrespondenz mit bzw. Beantragung bei Kostenträgern

Der Preis für diesen Service beträgt monatlich 39,00 € und einmalig 33,23 €.

Bei der Einstufung in eine Pflegestufe I - III ist eine direkte Abrechnung  in Höhe der Kosten für das Basismodells mit der Pflegekasse nach Bewilligung möglich.

Rufen Sie uns an, wir werden Sie umgehend an unseren Kooperationspartner weitervermitteln.